Zweiradindustrie
Zweiradindustrie

Zweiradindustrie nimmt mit gKteso rasant Fahrt auf

Wasserstrahlschneiden und Laserschneiden für komplexe Bauteile

Die Zweiradindustrie erfreut sich wachsender Umsatzzahlen. Das steigert den Durchsatz in den Produktionsbetrieben und in der Zulieferindustrie. Mehr denn je sind daher effiziente Produktionsverfahren wie das Wasserstrahlschneiden und Laserschneiden gefragt, die in einer Linienproduktion selbst komplexeste Bauteile präzise schneiden. Die Erfolgskurve der Zweiradindustrie basiert zum einen an den steigenden Kosten für die persönliche Mobilität, aber auch an der Diskussion um Ökologie und Klimaschutz. Ein gesteigertes Gesundheitsbewusstsein, die Veränderungen des städtischen und stadtnahen Individualverkehrs sowie generell im Reiseverhalten der Menschen haben zudem erheblich zum Aufwind der Zweiradindustrie beigetragen.

Steigende Absatzzahlen in der Zweiradindustrie

Das Fahrrad ist inzwischen mehr als nur ein kostengünstiges “Zero-Emission-Fahrzeug” der Zweiradindustrie. Der Drahtesel wird als Fitnessgerät angesehen und beeinflusst auch den Fahrradtourismus positiv. Entsprechend meldet auch die Zulieferindustrie steigende Absatzzahlen: Fahrradteile, Komponenten und Zubehör sind mehr denn je gefragt. Die Motorradindustrie hatte noch vor wenigen Jahren zum Teil deutliche Neuzulassungsrückgänge beklagt. Doch seit 2014 ist bei allen zulassungspflichtigen Hubraumklassen eine Trendwende zu verzeichnen.

Produktionssteigerung in der Zweiradindustrie

Diese Trends haben erhebliche Konsequenzen für die Zweiradindustrie. Stahl, Titan, Carbon und zahlreiche Mischkunststoffe fließen in die Produktion der Fahrräder und Motorräder ein. Diese müssen konstruiert, geschnitten und geschliffen werden und das möglichst schnell und hochwertig. gKteso bietet für die serielle Herstellung von Zweirädern Bearbeitungszentren an, die sich problemlos in Produktionslinien integrieren lassen.

Fahrradhelme werden mit Anlagen von gKteso geschnitten

Mehrachsige Wasserstrahlschneidanlagen sorgen für den mehrdimensionalen Schnitt von Stahl, Aluminium oder Carbon, aus denen sich nicht nur Rahmen, Felgen oder Spiegel schneiden und besäumen lassen. Auch Teile von Fahrradhelmen, Motorradhelmen oder Armaturen, fließen nach der Bearbeitung mit den Schneidanlagen von gKteso sauber gekantet und präzise geschnitten in den Produktionsfluss ein.

Mehrdimensional Wasserstrahlschneiden und Laserschneiden

Neben den Anlagen zum Wasserstrahlschneiden bieten sich auch für das Teilen der unterschiedlichen Werkstoffe Technologielösungen für das Laserschneiden an, die mehrachsig auch komplizierte Konstruktionen dank ihrer CNC-Steuerung bearbeiten. Abgerundet wird das Portfolio von gKteso für die Produktion von Zweirädern durch hochprofessionelle Entgratungszellen und Schleifmaschinen. Sie haben Fragen rund um das Angebot von gKteso für die Zweiradindustrie, das Wasserstrahlschneiden und Laserschneiden oder weitere Möglichkeiten für die Bearbeitung von Bauteilen für Motorräder und das Zubehör für Fahrräder? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

>> Branchen: Automobilindustrie
>> Anwendungen – Materialien: Carbon (CFK)
>> Anwendungen – Materialien: Aluminium
>> Anwendungen – Materialien: Stahl

  • gKteso Kontakt
    • gKteso GmbH
    • Hans-Böckler-Straße 3
    • D 86399 Bobingen, Germany

    • phone: +49 8234 966 38 41
    • fax: +49 8234 966 38 47
    • mail: info@gkteso.de